Kinderweihnachtsoratorium

Kinderweihnachtsoratorium

Es ist schon zur Tradition geworden, dass der Konzertchor das „Weihnachtsoratorium“ von Johann Sebastian Bach in einer kindgerechten Fassung aufführt. Sie ist geeignet für Kinder ab 9 Jahren und ein echtes Hörvergnügen. Aufführungen: am 10.12.2017, 15.30 Uhr und 17 Uhr in der Friedenskirche Niederschönhausen Ausführende: Solisten, Konzertchor der Friedenskirche, Kinderchor der Grundschule „Im Hasengrund“ Leitung: Babette Neumann und Susann Zülsdorf Eintritt: 8 Euro, Kinder 6 Euro Tickets können online gekauft werden bei 

Kinderweihnachtsoratorium

Kinderweihnachtsoratorium

Es ist schon zur Tradition geworden, dass der Konzertchor das „Weihnachtsoratorium“ von Johann Sebastian Bach in einer kindgerechten Fassung aufführt. Sie ist geeignet für Kinder ab 5 Jahren und ein echtes Hörvergnügen. Aufführungen: am 10.12.2017, 15.30 Uhr und 17 Uhr in der Friedenskirche Niederschönhausen Ausführende: Solisten, Konzertchor der Friedenskirche, Kinderchor der Grundschule „Im Hasengrund“ Leitung: Babette Neumann und Susann Zülsdorf Eintritt: 8 Euro, Kinder 6 Euro Tickets können online gekauft werden bei 

Magnifcat in D / Kantaten 1 und 2 aus dem Weihnachtsoratorium

Magnifcat in D / Kantaten 1 und 2 aus dem Weihnachtsoratorium

Am Vorabend des 1. Advents wird der Konzertchor ein ganz besonderes Konzert darbieten. Auf dem Programm stehen das herrliche „Magnificat“, der Lobgesang der Maria: Magnificat anima mea dominum (Meine Seele preise den Herrn), von Johann Sebastian Bach für Soli, Chor und Orchester, sowie die Kantaten 1 und 2 aus dem „Weihnachtsoratorium“ desselben Komponisten. Ausführende: Konzertchor der Friedenskirche-Niederschönhausen und ein Projektkinderchor des Konzertchors sowie Orchester Solisten: Doerte Maria Sandmann (Sopran) Roksolana Chraniuk (Alt) Jörg Genslein (Tenor) Jonathan Pas de la Zaens…

Weiterlesen Weiterlesen

Liked uns bei „Du und Dein Verein“

Liked uns bei „Du und Dein Verein“

Wir möchten demnächst das „Deutsche Requiem“ von Johannes Brahms singen. Deshalb beteiligt sich der Förderverein für Kirchenmusik Berlin-Niederschönhausen, der zu großen Anteilen die Arbeit des Konzertchors Niederschönhausen finanziert, bei der Aktion „Du und Dein Verein“, der Ing Diba. Geht auf den Link, stimmt ab für unseren Chor, je mehr abstimmen für uns, um so größer sind unsere Chancen, 1000 € für unser nächstes Konzert zu bekommen. Es ist ganz einfach, tragt eure Handynummer ein, dann bekommt ihr eine sms mit…

Weiterlesen Weiterlesen

W. A. Mozart: Requiem in d-moll

W. A. Mozart: Requiem in d-moll

Um das „Requiem“ haben sich von Anfang an, zumal später in der Romantik, Legenden gewoben, aus denen sich beispielsweise auch der Film „Amadeo“ von Milos Forman speist. Schon der mysteriöse Auftraggeber warf viele Rätsel auf. Mozart war bereits todkrank, als er die Arbeit an seinem „Requiem“ in Angriff nahm, das er nicht vollenden konnte. Sein Schüler und Assistent Franz Xaver Süßmayr ergänzte, gestützt auf Gespräche und Skizzen, das Werk, sodass Johannes Brahms sagen konnte: „Er hat die Anlage Mozarts sorgsam…

Weiterlesen Weiterlesen

Chorreise 2017 nach Zinnowitz

Chorreise 2017 nach Zinnowitz

Ein Höhepunkt im Chorjahr ist das Chorwochenende. Dieses Jahr waren wir Mitte Mai wieder in Zinnowitz auf der Insel Usedom. Natürlich stehen die intensiven Proben immer im Vordergrund. Dieses Jahr studieren wir ja Mozarts letztes Werk, das Requiem in d-moll ein. Diese Proben haben den Vorzug, dass wir in entspannter Atmosphäre alle Stücke sehr ausreichend einstudieren können. An einem Abend findet immer ein sogenannter bunter Chorabend statt, an dem sich Chormitglieder mit unterhaltsamen, aber auch nachdenklichen Programmpunkten einbringen können. Der…

Weiterlesen Weiterlesen

Heinrich Schütz (1585-1672): „Matthäus-Passion“ (1666)

Heinrich Schütz (1585-1672): „Matthäus-Passion“ (1666)

„Unser Leben währet siebenzig Jahr und wenn’s hochkömmt, so sind’s achtzig Jahr. Und wenn es köstlich gewesen ist, so ist es Müh und Arbeit gewesen.“ So hat es Heinrich Schütz formuliert. Am Ende seines schaffensreichen Lebens komponierte er im gesegneten, aber von Krankheit gezeichneten Alter von 81 Jahren die „Matthäus-Passion“, die „Historia des Leidens und Sterbens unsers Herrn und Heilandes Jesu Christi nach dem Evangelium St. Matthäus“, für den Dresdener Hof. Es ist ein A-cappella-Werk, da gemäß einer bis Ende…

Weiterlesen Weiterlesen

Proben Mozartrequiem

Proben Mozartrequiem

Mit Beginn des neuen Jahres hat der Konzertchor seine Proben für das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart begonnen. Es soll im September 2017 in der Ev. Hoffnungskirche aufgeführt werden. Interessierte Sängerinnen und Sänger können gerne noch dazu kommen. Wir proben montags ab 19:30 Uhr noch im Stephanus Wohnen und Pflege Diakoniewerk Niederschönhausen in der Pfarrer-Lenzel-Str. 1.

Mitsing-Konzert zur Weihnachtszeit

Mitsing-Konzert zur Weihnachtszeit

Am Mittwoch, dem 21. Dezember 2016 findet ein Konzert mit Liedern zur Weihnacht statt, das zum Mitsingenund zum Zuhören einlädt. Ausführende sind der Konzertchor der Friedenskirche Niederschönhausen, sowie der Kinderchor der Grundschule im Hasengrund und der Elternchor „Charlotte 19 – mehr als nur ein Ton“. Leitung: Babette Neumann und Susann Zülsdorf Ort: Friedenskirche Niederschönhausen Beginn: 18.30 Uhr . Der Eintritt ist frei, eine Kollekte wird erbeten.

Weihnachtsoratorium für Kinder

Weihnachtsoratorium für Kinder

Wie es inzwischen bereits Tradition geworden ist, gelangt auch in diesem Jahr das „Weihnachtsoratorium“ für Kinder zur Aufführung. Dieses Jahr wird es zwei Aufführungen am Sonntag, 4. Dezember 2016 (2. Advent) geben: Um 15.30 Uhr für jüngere Kinder ab 5 Jahre und um 17. 00 Uhr für ältere Kinder. Ausführende sind Konzertchor der Friedenskirche Niederschönhausen, Solisten und Orchester. Die Leitung hat Babette Neumann Karten gibt es an der Abendkasse und im Gemeindebüro der Friedenskirche Niederschönhausen, Ort: Friedenskirche Niederschönhausen.