Messiah begeistert im Rosengarten und in Nordend

Messiah begeistert im Rosengarten und in Nordend

Während der Corona-Zeit hat der Konzertchor Niederschönhausen in Zoom-Proben auch viele Stücke aus G. F. Händels großen Oratorium Messiah geprobt. Mit der Möglichkeit unter bestimmten Bedingungen wieder Konzerte zu geben, wurden diese Stücke aus dem 3. Teil des Oratoriums erstmals mit kleiner Orchesterbesetzung und den beiden Solist*innen Frieda Jolande Barck und Frederic Schikora aufgeführt.

Am Samstag, 28. August im Pavillon im Rosengarten und am 29. August im Gemeindehaus Nordend. Beides Orte, mit dem Konzertchor seit dem letzten Jahr eng verbunden ist. Das Publikum war bei beiden Konzerten begeistert. Den Sänger*innen und den Musiker*innen hat es ebenfalls wieder einmal Spaß gemacht, endlich wieder aufzutreten und das lang erprobte gemeinsam aufzuführen.

Dies war auch nur möglich, da wir im Chor die 3-G Regel streng befolgen und auch im Gemeindehaus Nordend ebenfalls diese Regel für das Publikum gilt. Wir danken allen, die diese Konzerte möglich gemacht haben und dem Publikum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Secured By miniOrange