Browsed by
Kategorie: Konzerte

Musical – Bridge Berlin – New York

Musical – Bridge Berlin – New York

Ende Januar 2019 flogen 15 Chormitglieder und unsere Chorleiterin nach New York, um dort gemeinsam mit den Park Slope Singers das Mozart Requiem zu singen. Diese Begegnung wurde von unserer Chorfrau Britta Sembach initiiert, die zurzeit in New York lebt und bei den Park Slope Singers eine zweite musikalische Heimat gefunden hat. Wir waren neugierig auf den Chor, auf die Sängerinnen und Sänger, auf den Dirigenten, waren gespannt, wie sich alles zusammenfügen würde und natürlich voller Vorfreude auf die Stadt….

Weiterlesen Weiterlesen

Weihnachtsoratorien „ein großer Erfolg“

Weihnachtsoratorien „ein großer Erfolg“

Am ersten Adventswochenende hat der Konzertchor Niederschönhausen in zwei Konzerten jeweils zwei weihnachtliche Werke aufgeführt und damit an einem Abend Lehrer und Schüler zusammengeführt, die ein Leben lang in enger Freundschaft verbunden waren: Camille Saint-Saëns und Gabriel Fauré. Camille Saint-Saëns (* 1835 † 1921) gehört zu den wichtigsten Komponisten seiner Zeit.Im Alter von nur 23 Jahren,1858, schuf er für die Kirche La Madelaine in Paris sein ›Oratorio de Noel‹ (Weihnachtsoratorium) für Soli, Chor, Streicher, Harfe und Orgel. Er verarbeitete darin…

Weiterlesen Weiterlesen

Waldesnacht, du wunderkühle

Waldesnacht, du wunderkühle

Im Sommer 2016 hat der Konzertchor Niederschönhausen sein A-Capella-Programm „Waldesnacht, du wunderkühle“ aufgeführt. Bei dieser musikalischen Reise durch das Jahr bzw. durch den Tag wurde auch das Abendlied Op. 69 von Josef Rheinberger gesungen. Besser bekannt ist es auch unter dem Titel „Bleib bei mir, denn es will Abend werden“. Die Aufnahme entstand am 16. Juli 2016 in der Kirche zur Frohen Botschaft, Weselerstr. 6 .

Der Messias

Der Messias

Am 25. September 2010 fand in der Gethsemanekirche die Aufführung des 1741 entstandenen Oratoriums „Messias“ von Georg Friedrich Händel statt. Die Darbietung und vor allem die chorische Leistung wurden von den Zuhörern begeistert gefeiert, sodass nach dem wundervollen „Amen“-Chor das „Halleluja“ wiederholt werden musste, zur enthusiastischen Freude der lauschenden Menschen. Der „Messias“ ist ein monumentales Werk und unter den großen Oratorien Händels das wohl bekannteste. Beide Aspekte sind für Chor, Orchester und Solisten gleichermaßen eine ungeheure Herausforderung. Ihr stellten sich…

Weiterlesen Weiterlesen

Elias: „Gänsehaut vom Anfang bis zum Ende“

Elias: „Gänsehaut vom Anfang bis zum Ende“

    Der letzte Ton ist verklungen – und es passiert erst einmal nichts. Es ist einfach nur still. Erst allmählich brandet Applaus auf, wird immer stärker, bis er in fast stürmischen Ovationen endet. Über zwei Stunden lang hatten die rund 600 Besucher dem Elias-Oratorium von Felix Mendelssohn Bartholdy in der Gethsemanekirche gelauscht und waren offenbar erstmal sprachlos. Kein Wunder, bei so einem monumentalen Werk mit „recht dicken, starken, vollen Chören“, wie Mendelssohn einst selber schrieb. Einige Zuhörer berichteten später,…

Weiterlesen Weiterlesen